Jacken Sale

Jacken im Schlussverkauf

Wenn es um Jacken jeglicher Art geht, sind die Schlussverkäufe immer eine gute Zeit um Geld zu sparen. Die Modehersteller und -händler nutzen die Schlussverkaufszeiten, um Artikel der gerade ausklingenden Saison günstiger zu verkaufen. Auf diese Art entsteht in den Lagern Platz für die neuen Produkte der kommenden Saison. Da sich das Angebot an Winterjacken und Sommerjacken sehr stark unterscheidet, gibt es im Schlussverkauf oft sehr gute Angebote.

Zum Winterschlussverkauf gibt es viele warme Jacken, Mäntel und Regenjacken im Angebot. Außerdem ist dies die perfekte Zeit, um spezielle Jacken für den Wintersport zu kaufen. Egal ob Skijacken oder spezielle Jacken für Snowboarder, die Auswahl ist meistens sehr gut. Da die Preise für warme Mäntel und Wintersportjacken in der Regel relativ hoch sind, lohnt es sich besonders auf den Winterschlussverkauf zu warten. Rabatte von bis zu 70 Prozent bei einigen Händlern helfen, viel Geld zu sparen.

Im Sommerschlussverkauf sind es dagegen die leichten Jacken, die im Preis reduziert werden. Jeansjacken, Strickjacken, Windjacken und ganz unterschiedliche Sommerjacken werden günstiger angeboten, um so die Lager für die Herbst- und Winterkleidung zu räumen. Viele Sommerjacken, insbesondere Jeansjacken, sind zeitlos und können auch noch perfekt in den kommenden Jahren getragen werden. Auch im Sommerschlussverkauf können Sie Jacken mit bis zu 70 Prozent Rabatt finden.

Traditionell findet der Winterschlussverkauf Ende Januar bis Mitte Februar statt. Der Sommerschlussverkauf beginnt dann im Juli und endet im August. Es lohnt sich, schon vor den offiziellen Start-Terminen bei den für Sie interessanten Händlern nach Angeboten zu suchen. Seitdem die Schlussverkaufszeiten in Deutschland nicht mehr reglementiert sind, beginnen einige Händler schon deutlich vor den traditionellen Terminen Angebote zu veröffentlichen.

Generell gilt es, dass die Produkte günstiger werden, solange der Schlussverkauf andauert. Die besten Angebote und die höchsten Rabatte gibt es in der letzten Woche. Sie müssen selbst entscheiden, wie Sie im Schlussverkauf beim Jackenkauf vorgehen möchten: Sie können abwarten und dabei das Risiko eingehen, dass ein bestimmtes Produkt ausverkauft ist. Oder Sie kaufen dann, wenn Sie einen ersten Angebotspreis sehen und sichern sich so vielleicht nicht den besten Preis, aber immer das gewünschte Produkt.

Sponsor
H&M logo
Sparen Sie mit Rabatt-Coupons

Was sind die guten Angebote für Jacken während der Sales?

Welche Jacken können Sie beim Sommerschlussverkauf 2018 finden?

Der Sommerschlussverkauf ist die ideale Zeit, um leichte Jacken und sogenannte Allwetterjacken günstiger zu kaufen. Wenn Sie zum Beispiel Jeans-Jacken, Bomberjacken oder leichte Strickjacken suchen, werden Sie mit Sicherheit fündig.

Oft ist es auch im Sommer in Deutschland noch notwendig, zumindest am Abend eine Jacke mitzunehmen, um sich gegen Wind und Kälte zu schützen. Viele verfügbare Modelle sind dabei zeitlos und können problemlos über mehrere Jahre hinweg getragen werden. Ebenso sind viele Jacken ideal, um Sie in der Übergangszeit zwischen Frühling und Sommer oder Sommer und Herbst zu tragen.

Im Sportbereich werden zum SSV Jacken für das Joggen oder Fahrradfahren im Preis reduziert. Teilweise gibt es auch überaus modische Trainingsjacken von bekannten Sportmarken, die man zu vielen Gelegenheiten im Alltag tragen kann.

Ab Mitte Juni können Sie bei vielen Onlinehändlern die ersten Angebote finden. Für klassische Mode empfehlen wir die bereits oben erwähnten Modeshops, Sportjacken gibt es dagegen bei den Marken direkt oder bei allgemeinen Sportartikelanbietern. Mit etwas Glück und den unten vorgestellten Tipps können Sie beim Kauf von Jacken auch im Sommerschlussverkauf bis zu 70 Prozent sparen.

In den letzten Sommerschlussverkäufen gab es unter anderem folgende Angebote:

  • Nadelstreifen Blazer für Damen für 15 statt 29 Euro bei C&A
  • Adicolor Sportjacke von adidas für 49,95 statt 79,95 Euro bei Zalando
  • Replay Bomberjacke für 129 statt 299 Euro bei ABOUT YOU
  • Baumwoll Cargojacke für 14,99 statt 34,99 Euro bei H&M
  • Bik Bok Jeansjacke für Damen für 17,95 statt 59,95 bei Zalando
  • Cardigan für Herren für 9,99 statt 29,99 Euro bei H&M
  • Jeansjacke für 19 statt 39 Euro bei C&A

Welche Jacken können Sie beim Winterschlussverkauf 2018 finden?

Der WSV ist die perfekte Zeit, um nach warmen Jacken, Regenjacken, nach Wintermänteln und Wintersportjacken zu suchen. Neben den klassischen Modehändlern empfehlen wir Ihnen, auch Sportwaren und Outdoorhändler sowie allgemeine Handelsplattformen beim Preisvergleich während der Schnäppchenjagd zu berücksichtigen. Oft finden Sie dort erstaunlich gute Rabatte.

Wenn Sie nach eher klassischen Winterjacken und Wintermänteln suchen, sollten Sie bekannte Modehäuser wie Zara, ABOUT YOU, Zalando, Asos, C&A oder H&M im Auge behalten. Alle genannten Händler sind bekannt dafür, online sehr gute Angebote für Jacken jeglicher Art im Winterschlussverkauf zu veröffentlichen. Achten Sie darauf, dass die Jacken auch im kommenden Jahr noch getragen werden können. Aufdrucke mit aktuellen Bezügen oder vergängliche Designs sollten beim Kauf vermieden werden.

Auf der Suche nach Jacken für den Wintersport können Sie sowohl die traditionellen Modehändler nutzen, als auch die Spezialanbieter für Sportprodukte. Onlinehändler wie SportScheck, adidas, Nike, Foot Locker oder Vans sind hier einige gute Empfehlungen. Bei diesen Händlern finden Sie zum Beispiel Thermojacken, spezielle Skijacken oder Snowboard Jacken sowie andere Sportjacken für die kalte Jahreszeit.

Neben den genannten Händlern sollten Sie auch Anbieter für Outdoor-Produkte, wie The North Face oder Jack Wolfskin berücksichtigen. Und es lohnt sich immer, auch auf den großen Online-Handelsplattformen, wie Amazon oder Ebay, nach Winterjacken oder Wintersportjacken zu suchen.

Teilweise können Sie bei Jacken im Winterschlussverkauf bis zu 70 Prozent sparen. Hier einige Produkt- und Preisbeispiele aus den letzten WSVs:

  • Cordjacke mit Kapuze für 49,90 statt 99,90 Euro bei Zara
  • Morton Triclimate Jacke für Jungen für 90 statt 180 Euro bei The North Face
  • Fleece Windrunner für 49 statt 99 Euro bei Nike
  • Parka mit Kapuze für 134,97 statt 269,95 Euro bei G-Star
  • Mango Kurzmantel für Damen für 44,99 statt 89 Euro bei Zalando
  • Gefütterte Bomberjacke für 19 statt 39 Euro bei C&A
  • Best Connection Steppmantel für 39,90 statt 99 Euro bei ABOUT YOU

Top Marke für Jacken

Zalando logo
amazon logo
Nike logo
adidas logo
C&A logo
H&M logo

Tipps, um Jacken online zu kaufen

Die Schlussverkäufe sind eine sehr gute Zeit, um neue Winter- oder Sommerjacken zu kaufen. Viele Händler bieten dabei Rabatte von bis zu 70 Prozent. Da Jacken und Mäntel generell nach modischen Gesichtspunkten eher zeitlos sind, kann man diese problemlos auch über mehrere Jahre tragen und auf Vorrat kaufen.

Im Schlussverkauf sollten Sie – ebenso wie zu allen anderen Zeiten – darauf achten, ob es neben den Sonderangeboten noch andere Möglichkeiten gibt, beim Onlinekauf zu sparen. Viele Händler haben Programme für treue Kunden und bieten günstigen oder sogar kostenlosen Versand.

Hier eine Liste mit den besten Tipps, um beim Kauf von Jacken so viel wie möglich zu sparen:

  • Überprüfen Sie, ob der Onlineshop bei dem Sie bestellen möchten, spezielle Rabatt- oder Kundenkarten anbietet. Wenn Sie diese rechtzeitig ordern können Sie zusätzliche Rabatte oder Vorteile bekommen. Die Anmeldung oder Registrierung ist bei den meisten Shops kostenlos und jederzeit kündbar.
  • Kaufen Sie nie direkt das erstbeste Angebot. Überprüfen Sie in ähnlichen Shops die aktuellen Preise. So vermeiden Sie unangenehme Überraschungen. Insbesondere bei Markenartikeln empfehlen wir, auch die unterschiedlichen Online-Händler der gewünschten Marke auf Angebote zu überprüfen.
  • Nutzen Sie Gutscheine. Für viele Onlineshops werden regelmäßig Rabattcoupons veröffentlicht, mit denen Sie bei Ihrer Bestellung zusätzliche Vorteile bekommen. Auf der Webseite von Cuponation finden Sie stets eine aktuelle Übersicht aller gültigen Gutscheine der gängigsten Onlineshops.
  • Denken Sie daran, immer nur die Endpreise zu vergleichen. Mögliche Zusatzkosten wie Verpackung oder Versand können anfänglich günstige Angebote plötzlich enorm verteuern. Berechnen Sie was es kostet, das Produkt Zuhause entgegenzunehmen und beachten Sie Umtauschregeln und Garantien.
  • Sehr viele Händler, die online Waren anbieten, haben einen kostenlosen Newsletter. Abonnieren Sie diesen um immer darüber informiert zu werden, wenn neue Angebote oder Werbeaktionen starten.
  • Legen Sie Ihre persönliche Schlussverkaufs-Strategie fest: Sie können entweder abwarten bis sich der Schlussverkauf dem Ende zuneigt, um die höchsten Rabatte zu bekommen. Oder Sie kaufen Ihr gewünschtes Produkt, sobald dieses irgendwo im Preis reduziert ist. Beide Strategien haben ihre Vor- und Nachteile.
  • Kaufen Sie nicht unüberlegt nur weil Sie ein Angebot sehen. Wenn Sie vorher aufschreiben, welche Produkte Sie benötigen, können Sie bei jedem Angebot schnell bestimmen ob es Sie interessiert oder nicht.
  • Achten Sie bei Markenware auf die Echtheit der Artikel. Wenn Preise zu günstig sind ist es gut möglich, dass es sich um Fälschungen handelt. Seriöse Händler und bekannte Geschäfte sind sicherer als unbekannte Onlineshops.
andere Kategorien
Verpassen Sie nichts! Melden Sie sich jetzt an!
  • Alle Updates rund um das Schlussverkauf
  • Rabatte und Deals das ganze Jahr über
  • Kostenfrei
  • Bis zu 3 mal die Woche
  • Melden Sie sich jederzeit ab

Wenn Sie sich anmelden, bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen zu haben und Sie stimmen zu, Angebote und Informationen per E-mail von uns zu erhalten.